Pioniere der Chemiefaser – Strukturwandel einer Region.

Dokumentationszentrum

Das Beispiel der Glanzstoff-Fabriken ist repräsentativ für den durch Industrialisierung herbeigeführten Strukturwandel einer ländlichen Region sowie den Einfluss der Zeitläufe und der Globalisierung auf ein Unternehmen. Das Dokumentationszentrum Glanzstoff ist das einzige in Deutschland und das erste im Kreis Heinsberg, das sich mit der Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Region befasst. Es wurde durch den Bescheid des Landes NRW vom Dezember 2019 im Rahmen des Programms „Heimatzeugnis“ mit ca. 300.000 Euro gefördert. Von den Mitgliedern des Fördervereins Industriepark Oberbruch e.V., als Träger des Dokumentationszentrums, wurden ehrenamtlich 45.000 Euro bzw. 3.000 Arbeitsstunden geleistet.

Kooperationspartner

Gefördert durch