Aktuelles

Aktuelle Beiträge und Nachrichten

Das Dokumentationszentrum Glanzstoff schließt vorübergehend ab dem 30. November 2021 bis zum 3. Januar 2022 für Besucher

„Wir durchleben pandemiebedingt wieder schwierige Zeiten“, begründet Jakob Wöllenweber vom Trägerverein des Dokumentationszentrums Glanzstoff das Vorgehen: „Mit der vorübergehenden Schließung wollen wir die Anzahl der möglichen Kontakte reduzieren, um somit den besten Schutz für unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen und die Besucher*innen zu gewährleisten. Die Entscheidung ist uns, nach einem vielversprechenden Start vor zwei Monaten, nicht leichtgefallen. Daher freuen wir uns, ab dem 4. Januar 2022, dann von dienstags bis sonntags von 14 – 17 Uhr, wieder Besucher im Dokumentationszentrum Glanzstoff begrüßen zu können. Die Eintrittskarten vom Begas Haus von November und aus Dezember 2021 behalten ihre Gültigkeit für den Besuch des Dokumentationszentrums Glanzstoff bis Ende Februar 2022.“

Am 17. September 2021 öffnete das neue Dokumentationszentrum Glanzstoff im Industriepark Oberbruch in Heinsberg, im ehemaligen Stammwerk des Kunstseide-Produzenten „Vereinigte Glanzstoff-Fabriken AG“, seine Türen. Anhand von Zeugnissen der firmeneigenen Sammlung wird hier die wechselvolle Geschichte des Unternehmens sowie die industrielle und gesellschaftliche Entwicklung des Kreises Heinsberg veranschaulicht. Die Eröffnung fand in Anwesenheit des Staatssekretärs Dr. Jan Heinisch in Vertretung für die NRW-Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung Ina Scharrenbach und geladenen Gästen statt.